||($site == "02_3")

Mit der Realisierung des Projektziels steht ein Kurswechsel an. Die frühzeitige und umfassende Schulung aller Beteiligten im Umgang mit den bevorstehenden Veränderungen spielt für den Projekterfolg eine entscheidende Rolle.

Hierfür sind auf die Zielgruppen zugeschnittene Schulungsmaßnahmen erforderlich, die detailliert zu planen und zentral zu koordinieren sind:
Im Rahmen der Konzipierung des Schulungsprogramms werden Umfang, Vorgehen und Anforderungen identifiziert.

Alle umzusetzenden Maßnahmen werden in der Schulungsplanung definiert und terminiert.

Alle Aktivitäten werden zentral koordiniert und gesteuert. Der Aufbau der Schulungsinfrastruktur, die Beschaffung von zusätzlichen Ressourcen sowie die Konzeption und Erstellung der Schulungsmaterialien sind wesentlicher Bestandteil der Schulungsvorbereitung.

Durch Begleitung der Schulungsmaßnahmen kann schnell auf Veränderungen im Schulungsverlauf reagiert werden.

Eine zielgruppengerechte Terminplanung und Kommunikation flankiert das Schulungsprogramm und sichert eine hohe Akzeptanz und Teilnahme.


Das Schulungsmanagement von YPPS

fokussiert auf die Konzeption zielgruppengerechter Schulungsmaßnahmen
gewährleistet die zentrale Koordination aller Schulungsaktivitäten
sichert einen strukturierten Schulungsverlauf